Unser
Konzept

SPORTHOMOTION (Zentrum für Bewegungsanalyse) arbeitet auf höchstem wissenschaftlichem Niveau. Hier finden differenzierte, auf Sie persönlich abgestimmte Trainingssteuerungen und Trainingsüberwachungen statt.

In der lichtoptischen Bewegungsanalyse kann Sportverletzungen vorgebeugt und die sportliche Leistungsfähigkeit optimiert werden. Durch eine gezielte Analytik kann der Trainingsplan des Sportlers optimiert werden, um Leistungsreserven zu mobilisieren.

Auch nach Sportverletzungen hilft die Bewegungsanalyse, möglichst zügig in das Wettkampftraining zurückzukehren.

Mission

SPORTHOMOTION steht für die Einsicht, dass viele Sportverletzungen vermieden werden könnten – wären muskuläre Dysbalancen, d. h. ungleichmäßig auftrainierte Muskelgruppen, frühzeitig harmonisiert worden. Wir wissen, dass Leistungsreserven nur dann mobilisiert werden können, wenn der Körper im Gleichgewicht arbeitet. Deshalb geben wir alles für unser Ziel, Sie verletzungsfrei zu einem höheren Leistungsniveau zu führen.

Video

Tennissportler

Nach behandelter Schulterverletzung optimal Leistungssteigerung bei SPORTHOMOTION, der Weg durch das Zentrum für Bewegungsanalyse.

Leistungen

Körpervermessung

Die lichtoptische Darstellung des gesamten Achsenskelettes ermöglicht Rückschlüsse auf Verkürzungen von Muskelgruppen, Fehlhaltungen und Kraftdefizite. Resultierend aus diesen Angeboten erstellen wir Ihre Trainingsempfehlung.

Kraftanalyse

In der Kraftanalytik können 29 verschiedene Muskelgruppen (Agonisten und Antagonisten) visualisiert und gemessen werden. Die Ergebnisse fließen in eine sinnvolle Kraftanalyse für Ihre Trainingssteuerung ein.

Laufanalyse

Das zusätzliche Angebot Laufanalyse spürt präventiv muskuläre Dysbalancen, d.h. Ungleichgewichte von Muskelgruppen, auf.

Functional Movement Screen

Der Funcional Movement Screen hilft Ihnen, nach Verletzungen mit einfachen Messmethoden zu überprüfen und einzuschätzen, ob und inwieweit eine Rückkehr zum Training möglich ist.

Laufstilanalyse

Durch die lichtoptische Vermessung der Becken- und Beinetage, der Beine und Füße treffen wir Aussagen zum Laufstil und geben trainingstherapeutische Hinweise. Auch sinnvolle orthopädische Hilfsmittel können den Laufstil positiv beeinflussen.

Leistungsdiagnostik durch Biomarkenanalyse

Durch eine gezielte Laboranalytik werden Biomarker des Sportlers analysiert. Eine Ernährungsberatung und/oder Nahrungsergänzung kann den Organismus zusätzlich aktivieren, höhere Leistungen abzurufen.

Trainingsplanerstellung

Durch die in der Bewegungsanalyse ermittelten Daten erarbeiten wir einen dezidierten Trainingsplan mit Ihnen. So kommen Sie in die Lage, gezielt an Ihren Schwachstellen zu arbeiten.

Scan-Day

Beim Scan-Day können wir ganze Mannschaften im Rahmen der Trainingsvorbereitung leistungsoptimiert und verletzungsfrei an die Saison heranführen.

Technische Ausstattung

Unsere technische Ausstattung im Zentrum für Bewegungsanalyse SPORTHOMOTION entspricht dem höchsten technischen Standard und den neuesten medizinischen Anforderungen.

Preisliste

Hier finden Sie die Preise für die angebotenen Leistungen bei SPORTHOMOTION.

Vorteile

Eine strahlungsfreie Bewegungsanalyse versetzt den leistungsorientierten Sportler/Leistungssportler in die Lage, durch optimiertes Training Leistungsreserven zu mobilisieren und Verletzungen vorzubeugen.

Sporthonews

31.01.2017

Rückblick Workshop „Return to Sports“

Vergangenen Mittwoch hatten Physiotherapeuten aus dem Raum Köln-Bonn die Möglichkeit, an einem Workshop zum Thema „Return to Sports“ bei Sporthomotion teilzunehmen.

24.01.2017

Actovegin – neue Therapieform bei SPORTHOMEDIC

SPORTHOMEDIC bietet seit diesem Jahr eine neue Therapie mit „Actovegin“ an – eine hochwirksame biologische Substanz, die auch von Dr. Müller-Wohlfahrt seit vielen Jahren zur…

30.12.2016

Ist Bewegung ohne Schmerzen erlernbar?

Bewegung als Universalmedizin, ein alter Hut? Doch trotzdem eine aktuelle Studie nach der anderen immer wieder den enormen Wert von Bewegung belegt, stehen wir in Deutschland…